Bitte warte...

28/Sep/2021

Liebe Schüler*innen,
liebe Eltern,

am Mittwoch den 22.09.2021 starten unsere Arbeitsgemeinschaften.
Je nach AG finden diese 14-tägig statt, manche Kinder besuchen im Wechsel zwei AGs.

Bei Unklarheiten sprechen Sie bitte mit dem Klassenlehrer ihres Kindes!

Den Plan der rot/grünen Wochen können sie hier herunterladen.

Die Schulleitung


28/Sep/2021

Einen klassendynamischen Start in das kommende Schuljahr erlebten gerade die Schülerinnen und Schüler aller Jahrgänge. Für die ersten 7 Tage des gemeinsamen Lernens plante das Kollegium ein buntes Programm rund um die Stärkung der Klassengemeinschaften und zur Erhöhung der Lernatmosphäre. Die Betonung des Gemeinsamen war wichtig bei der Planung und Durchführung der verschiedensten Aktionen. Dies sollte als Gegengewicht zu der schwierigen Zeit für die Klassengemeinschaften während der Corona-Einschränkungen verstanden und eingesetzt werden. Und so gestaltete sich das Schulleben in den vergangenen Tagen bunt: Neben Tagesausflügen an die verschiedensten Lernorte, kooperativen Spielen und Übungen standen aber auch Methodenlernen und die Wiederholung von Basiskompentenzen auf dem Programm. Dazu plante jede Klassenlehrkraft ein für ihre Klasse zugeschnittenes Programm. Berichte und Eindrücke von den jeweiligen Aktionen der einzelnen Klassen findest du / finden Sie hier.

Ab kommender Woche startet dann der reguläre Unterricht nach Plan verbunden mit der Hoffnung, dass sich die vielen positiven Erlebnisse nachhaltig auf den kommenden Unterricht auswirken.


28/Sep/2021

Mit einem kleinen Festakt in der Aula wurden am Freitag, dem 03.09.21 die neuen Mitschülerinnen und Mitschüler der 5. Klassen in der Schulgemeinschaft begrüßt. Für ein musikalisches Rahmenprogramm sorgte u.a. die Circus-AG, der Musik-WPK des vergangenen 6. Jahrganges und ein Solo-Beitrag am Klavier von Niklas Zielke. Grußworte der Schulsprecherin Amanda Kaval und natürlich von der Schulleitung Frau Weusthof hießen die neuen Fünftklässlerinnen und -klässler willkommen. Die Aufregung sowohl von den Kindern als auch von den Klassenleitungen war zu spüren, als sich die Klassengemeinschaften auf der Aulabühne zusammengefunden haben. Nun wartet in den nächsten Tagen viel Neues, es gilt die Schule zu erkunden und sich kennen zu lernen. Helfen werden dabei die Einführungstage in das neue Schuljahr bis zum 10.09.. Herzlich Willkommen und viel Spaß!

Klasse 5b mit ihrer Klassenlehrerin Frau Vornkahl
Klasse 5a mit ihrem Lehrer Herr Grahle

 


28/Sep/2021

 

Hier ging es ausnahmsweise mal weg von Hygieneschutzbedingungen und Corona-Auflagen, hin zu ganz “klassischen” Erste-Hilfe-Szenarien. In einer Auffrischungsfortbildung stellte rund die Hälfte des Kollegiums ihre Fähigkeiten im Ersthelfen unter Beweis. Vom Verband anlegen bis hin zur Herz-Lungen-Wiederbelebung wurden verschiedene Szenarien durchgespielt, immer unter den wachsamen Augen des Ausbilders. Am Ende des Tages gingen alle mit dem guten Gefühl nach Hause, im Zweifel helfen zu können. Begleitet mit dem Wunsch, es dennoch niemals ernsthaft tun zu müssen.


28/Sep/2021

Wir starten in das Schuljahr 2021/2022 im Regelbetrieb mit vollem Präsenzunterricht, allerdings mit besonderem Schutzmaßnahmen. Diese sind im Brief unseres Kultusministers Herrn Tonne sowie im Infopaket-Schule im Einzelnen erläutert.

 

Das neue Schuljahr beginnt mit einer Einführungsphase im Klassenverband bis zum 10.09.2021.

Eine Mischung aus Methodenlernen, Wiederholungen von Basiskompetenzen, Sozialtraining und Klassenaktionen zur Klassen- und Teamentwicklung soll euch den Einstieg ins Schulleben

erleichtern und die Motivation für das Lernen im Klassenverband stärken.

 Am Donnerstag, den 02.09.2021 und in der Einführungsphase bis zum 10.09.2021 endet der Unterricht nach der 7. Stunde um 13:30 Uhr, also keine Mittagsverpflegung!

Alle Schüler*innen führen am Morgen des ersten Schultags (2.9.2021) zu Hause einen Corona-Selbsttest durch und lassen sich das negative Testergebnis schriftlich von einem Erziehungs-berechtigten bestätigen. (Eintrag ins Logbuch: “Test durchgeführt, Ergebnis negativ, Tagesdatum, Unterschrift”) Vollständig geimpfte und genesene Schüler*innen sind nach Vorlage eines Impfnachweises (gemäß 2 Nr. 3 SchAusnahmV) oder einen Genesenennachweis (gemäß § 2 Nr. 5 SchAufnahmV) von der Selbsttestung befreit.

Bei fehlendem Eintrag und keiner vorliegenden Kenntnisnahme muss der/die Schüler*in abgeholt werden. Grundsätzlich weisen wir daraufhin, dass falsche Angaben Maßnahmen nach §61 NSchG zur Folge haben können.

Liebe Schülerinnen und Schüler,

die bereits vorhandenen Hygieneregeln und -maßnahmen haben auch weiterhin Gültigkeit, also

bitte denkt an euren medizinischen Mund-Nasen-Schutz und das eigene Handtuch, wenn ihr wieder zur Schule kommt!

Wir freuen uns auf einen gemeinsamen Schulstart und blicken positiv auf das kommende Schuljahr.

Die Schulleitung der OBS-Stelle


28/Sep/2021

Die Einschulung für Kl. 5 findet dieses Jahr am

Freitag, den 03. September 2021 um 8.45 Uhr in der Aula unserer Schule statt.

Bitte betreten Sie das Gebäude für die Einschulungsfeier durch den Haupteingang “Büllerberg” (geg. Grundschule).

Beachten Sie bitte, dass die Schule nur mit einem negativen Corona-Test, Impf- oder Genesenennachweis betreten werden darf und pro Kind nur zwei Begleitpersonen möglich sind.

Der Anwesenheitsnachweis war dem Klassenlehrerbrief beigefügt und ist ausgefüllt mitzubringen.

Die 5. Klässler*innen können, falls nötig, am Donnerstag, den 02. September einen Selbsttest im Schulbüro abholen. Wir bitten in diesem Fall vorher um kurzen Anruf.

 

Die Schulleitung


28/Sep/2021

230 Schüler*innen, 5 Stationen, davon 3 im Außenbereich und 2 in der Sporthalle. Dazu gutes Wetter, gute Laune und Musik. Das sorgte für Stimmung bei dem diesjährigen Sommersportfest  am vergangenen Dienstag vor den Ferien. Die Idee nach dem zurückliegenden Corona-Schuljahr eine Aktion der gesamten Schulgemeinschaft zu machen, bei der es vorrangig um Spaß an der Bewegung und der Gemeinschaft geht, kam bei allen Teilnehmenden, Lehrer*innen wie Schüler*innen gut an. Insbesondere bei der „Waterworld“, mit  15 m langer Wasserrutschbahn kam helle Begeisterung auf und viele nutzten die Gelegenheit für eine Erfrischung.

Ob mit den Füßen, den Händen oder dem Köpfchen; an allen Stationen war Geschicklichkeit und Konzentration ebenso gefragt wie auch der Teamgeist in den Klassengemeinschaften, die durch Ihre Klassenlehrer*innen begleitet wurden.

Mitinitiator Tim Grahle zeigt sich sehr zufrieden. „Die Rechnung einen gemeinschaftlichen Abschluss für dieses in weiten Teilen stark eingeschränkt gemeinschaftliche Jahr zu feiern, ist voll aufgegangen, die großartige Stimmung auf dem Schulgelände hat dies gezeigt.” Ein besonderer Dank geht an dieser Stelle an den unermüdlichen Planungseinsatz der Kolleg*innen sowie auch an alle anderen Beteiligten, die alle zusammen zum Gelingen dieses Events beigetragen haben.

Ein rundum gelungener Abschluss für die Schulgemeinschaft der Oberschule am Buchwedel also, der  gebührend am folgenden Tag mit der Ehrung der Besten des vergangenen Schuljahres gefeiert wurde. Neben den erfolgreichsten Klassen des Sportfestes wurden auch die Sieger*innen des „Stadtradelns“, der Energiedetektive und die jeweils jahrgangsbesten Schüler*innen auf die Freiluftbühne auf dem Schulhof gebeten.

 

Nun geht es nach der Zeugnisausgabe in die Sommerferien und natürlich wünschen sich alle, sich im September wieder in der Schule zu treffen um in ein gemeinschaftliches, neues Schuljahr zu starten. Und vielleicht bei einem erneuten Sommersportfest 2022!? Die Siegertrophäe wurde zumindest als Wanderpokal ausgerufen…

Weitere Bilder folgen!


28/Sep/2021

Aufregung und Spannung bei der Imker-AG. Kurz vor den Ferien wurde endlich Honig geschleudert. Nach der fleißigen Arbeit der Schülerinnen und Schüler der Imkerei, die sich um die Bienenvölker genauso gekümmert haben, wie um den Innenhof und natürlich der fleißigen Arbeit der Bienen, war nun der große Moment gekommen. Gemeinsam mit Frau Steinweg und Herrn Behrens wurde den ganzen Vormittag lang Honig geerntet. Dabei durften die Imker-Kinder alles selber machen und ausprobieren. Vom Entdeckeln der Waben über das Schleudern bis hin zum Abfüllen wurden alle Schritte der Honigernte selbst erfahren. Dazu erklärte Frau Steinweg das nötige Wissen rund um die Honigernte. Doch nicht nur die AG Teilnehmer*innen freuen sich, auch Frau Weusthof zeigte sich begeistert, dass an der OBS am Buchwedel wieder Honig geerntet wird. „Es ist schön mit anzusehen, dass die schuleigene Imkerei wieder so aktiv ist und es wieder Schulhonig geben wird“, so die Schulleiterin stellvertretend für die gesamte Schulgemeinschaft. So geht das Schuljahr einem für die AG erfolgreichen Ergebnis zu Ende und die Teilnehmenden freuen sich auf die versüßten Ferien.

Im nächsten Jahr geht es weiter mit der Imker-AG. Anmelden können sich interessierte und vor Insekten angstfreie Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 und 6. Unsere Bienen freuen sich auf euch!

 

 

 

 

 

 


28/Sep/2021

Am 20. Juli steigt erstmalig das große Sommersportfest an der Oberschule am Buchwedel. Die Schüler*innen dürfen sich kurz vor den Ferien auf Sport- und Geschicklichkeitsspiele sowie einen Bewegungsparcours freuen.

Ein aufreibendes und von Corona-Beschränkungen geprägtes Schuljahr soll mit dem Sommersportfest einen fröhlichen Abschluss finden. An fünf Stationen stellen die Steller Oberschulklassen ihr Balance- und Ballgefühl unter Beweis und kombinieren Fingerspitzengefühl und Geschwindigkeit im Wasserparcours.

An einigen Stationen haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich in “Challenges” mit anderen zu messen: So gilt es zum Beispiel, mit einer Frisbee Dosen abzuwerfen oder in einer Minute möglichst oft den Basketball im Korb zu versenken. Wer es lieber etwas ruhiger angeht, kommt bei den Spielen ohne Grenzen auf seine Kosten und kann auf dem Pedalo eine Rundstrecke abfahren oder sich beim Eierlaufen in die Kindergeburtstagszeit zurückversetzen.

„Wir wollen den Kindern die Möglichkeit geben, sich noch einmal auszutoben und das Schuljahr mit einer lustigen Gemeinschaftsaktion zu beenden“, so Sportfachleiter Tim Grahle.

Möglicherweise wird aus dem diesjährigen Sommersportfest eine Tradition, die die Steller Oberschule in Zukunft jedes Jahr in die Sommerferien begleitet.


Website by TSM Concept I 29640 Schneverdingen