Bitte warte...

qg97rOkOAUMIpICw09YJ.jpg
26/Nov/2020

Herr Grahle strahlte über beide Ohren über das gelungene Fußballturnier am Mittwoch kurz vor den Halbjahreszeugnissen. ,,Ein absolut gelungener Tag“, sagte er voller Begeisterung. Und damit hatte er vollkommen Recht. 12 Schulklassen spielten zunächst in zwei Gruppen gegeneinander, wobei dieses Jahr 6 Grundschulklassen dem Ruf zum Turnier gefolgt waren. Die Stimmung war bombastisch. Viele Eltern der Viertklässler feuerten lautstark ihre Kinder an. Die Grundschüler konnten mit den älteren Schülern mithalten und schlugen sich toll. Die 4b aus Ashausen wurde 4ter und einen tollen dritten Platz  machte die 4a aus Stelle.

Das Finale zwischen der 7a und 7b wurde zu einem richtigen Krimi. Nach der regulären Spielzeit stand es 0 zu 0. Das Elfmeterschießen entschied die 7b ganz knapp für sich. Glückwunsch!

,,Ich bin total glücklich, dass die Spiele so fair verliefen und spektakuläre 58 Tore fielen. Das Schüler-Orgateam hat einen tollen Job gemacht. Ich freue mich schon auf das nächste Jahr“, resümierte Herr Grahle.


IMG_6654-1200x900.jpg
26/Nov/2020

Wie schon vor zwei Jahren fuhren Frau Pieper und ich mit einer Gruppe Freiwilliger in die österreichischen Alpen um Ski- und Snowboardfahren zu erlernen. Die Reise ging dieses Jahr ins schöne Zillertal nach Fügen.

Zwei Sachen waren jedoch komplett anders als die Jahre zuvor. Zum einen war die urgemütliche Unterkunft direkt auf der Piste und hatte einen spektakulären Blick über das Tal. Zum anderen schneite es und schneite und schneite. ,,So viel Schnee habe ich wohl noch nie gesehen“, sagte Frau Pieper. Alle Schüler machten in den ersten Tagen tolle Fortschritte durch unsere englischsprachigen Skilehrer, sodass fast alle Schüler die schwierige rote Piste fahren konnten, die direkt zu unserer Unterkunft führte.

Der viele Schnee schuf eine tolle Winteratmosphäre, jedoch war die Sicht durch ihn teilweise wirklich stark eingeschränkt und erschwerte auch das Fahren. Insbesondere am Mittwoch kam noch ein starker Wind dazu, der alles von uns abverlangte. Es kam zu vielen kleinen Abenteuern auf der Piste und neben der Piste. Lisa verlor an diesem Tag ihren Ski im Schnee. Obwohl die ganze Gruppe 20 min suchte, fanden sie ihn nicht. Lisa konnte so nicht fahren. Nina Bröker und sie mussten unsere Alm per Fuß erklimmen. Nico und mir wurden fast zeitgleich unsere körperlichen Grenzen aufgezeigt. Unsere Fahrt zur Unterkunft dauerte 90 min und wir steckten verschiedene Mal im Schnee fest. Jeder Teilnehmer der Reise hatte solch eine Situation in der Woche und bezwang sie aber. Wir wurden belohnt für unsere Mühen mit einem letzten sonnigen Skitag, der alles vergessen ließ und ein gelungener Abschied war.

Ein großes Dankeschön geht an meinen ehemaligen Schüler Miguel, der vor zwei Jahren bei uns seinen Abschluss machte und als Skilehrer mitgefahren ist.

Fazit der Reise ist: tolle Unterkunft, super Essen, unglaublich viel Schnee, ein Ski weniger, ein Verletzter, Sport auf Englisch geht, viele Grenzerfahrungen, viele weggeworfene Socken, tolle sportliche Fortschritte, motiviertes Lehrerteam, Muskelkater, Skischuhe sind doof………..ganz viel Spaß!


DSC_0119-1200x803.jpg
26/Nov/2020

Schon wieder die 7a!

Es ist schon fast eine Tradition, dass kurz vor bzw. kurz nach den Osterferien das Hockeyturnier stattfindet.

Zunächst spielten in der Vorrunde die 5ten – 7ten Klassen jeder gegen jeden. Anschließend fanden die KO-Spiele statt. In 21 umkämpften Spielen wurden sensationelle 82 Tore erzielt. Die Stimmung in der Halle war super. Einen tollen dritten Platz erreichte die 6b mit einem Sieg über die 5b. Im Finale setzte sich die 7a gegen die 6a durch. Durch den erneuten Sieg konnten die Schüler der 7a ihren Gewinn des Hockeyturniers im letzten Jahr bestätigen. Die Klasse glänzte durch zielgenaue Pässe und einen starken Teamgeist.

Anzumerken ist, dass die Turnierleitung einen super Job gemacht hat. Die Schüler leiteten das Turnier fast völlig allein, sodass Frau Klaude und Herr Lüken in die Zuschauerposition rücken konnten.

Großen Dank an Leonie, Jonas und Jonah!

Herzlichen Glückwunsch an die 7a!


Website by TSM Concept I 29640 Schneverdingen