Bitte warte...

Schuljahresbeginn

17. August 2020

Am 27. August startet das Schuljahr 2020/2021,

allerdings im eingeschränkten Regelbetrieb.

Ihr habt bestimmt schon viele Fragen im Kopf. Deshalb möchte ich Euch die ersten Informationen für den Schulbeginn mitteilen.

  • unterrichtet wird in Klassenstärke mit fester Sitzordnung
  • klassenübergreifender Kursunterricht innerhalb einer Jahrgangsstufe wird erteilt
  • Ganztagsangebote (AGs), die max. zwei Jahrgänge umfassen und die Einhaltung des Abstandsgebotes ermöglichen, finden statt
  • keine Nutzung der Fachräume, Fachunterricht wird im Klassenraum erteilt
  • Sportunterricht findet bevorzugt im Freien statt, Sportarten, die den physischen Kontakt erfordern, bleiben weiterhin untersagt.
  • eingeschränkter Kioskverkauf (1. Gr. Pause) und Mensaverpflegung

Jede Lerngruppe erhält einen fest zugewiesenen Eingang/Ausgang, Toiletten und Pausenbereich, die nur von dieser genutzt werden darf!

Grundsätzlich gilt:

  • Das Tragen eines Mund-Nasenschutzes (Maske, Tuch) für den Bustransport und im Schulgebäude ist verpflichtend.
  • Jede Schüler*in bringt in einer Tasche ihr eigenes Handtuch mit, das tägl. gewechselt wird.
  • Jede Schüler*in hat das Arbeitsmaterial vollständig dabei.
  • Nach jeder Pause waschen sich die Schüler*innen im Unterrichtsraum gründlich die Hände mit Seife.
  • In den Pausen ist ein Mindestabstand (1,5 m) unbedingt einzuhalten, ansonsten ist das Tragen eines MNS zwingend!
  • Bodenmarkierungen zeigen die Laufwege, Aufenthaltsbereiche sind ausgewiesen.
  • In Fluren und Gängen gilt das Gebot des „Rechtsverkehrs“.
  • Die Nutzung des eingeschränkten Kioskverkaufs
  • sowie der Mensaverpflegung (nur bei Vorlage der Essenskarte!) wird nur zu den ausgewiesenen Zeiten unter Einhaltung der Hygieneregeln (Abstand + MNS) gestattet.
  • Getränke zum Mittagessen sind in fest verschlossenen Trinkflaschen selbst mitzubringen.

 

Alle weiteren Informationen erhaltet ihr von euren Klassenlehrkräften über IServ.

 

Die ausschließliche Teilnahme am Lernen zu Hause ist für Schülerinnen und Schüler aus Risikogruppen nur nach Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung möglich.

In Zeiten der Coronavirus-Pandemie ist es ganz besonders wichtig, die allgemein gültige Regel zu beachten: Personen, die Fieber haben oder eindeutig krank sind, dürfen unabhängig von der Ursache die Schule nicht besuchen oder dort tätig sein.

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,

bitte denkt an euren Mund-Nasen-Schutz und das eigne Handtuch, wenn ihr wieder zur Schule kommt!

Am Donnerstag, den 27.08., finden noch keine Ganztagsangebote statt!

Lasst uns also mit dem notwendigen Abstand und Disziplin gemeinsam Lernen, Lachen und an den neuen Herausforderungen wachsen.

Die Schulleitung der Oberschule am Buchwedel, Stelle

„Niedersächsische Verordnung zur Neuordnung der Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus SARS-CoV-2“ (08.2020)

 

 

Website by TSM Concept I 29640 Schneverdingen