Ganztagsunterricht

 

An der Oberschule am Buchwedel nehmen die Schülerinnen und Schüler an zwei Tagen (dienstags und donnerstags) verpflichtend am Nachmittagsunterricht teil. Der Unterricht wird von Lehrkräften der Schule durchgeführt.

 

Im Mittelpunkt des Unterrichts am Dienstagnachmittag steht im 5. Jahrgang das Lernen in Projekten. Am Donnerstag erhalten die Schülerinnen und Schüler des 5. Jahrgangs eine zusätzliche Doppelstunde Sport.

Im 6. Jahrgang haben die Schülerinnen und Schüler am Nachmittag für je ein Halbjahr Informatik und eine zusätzliche Doppelstunde Chemie.

Die Jahrgänge ab Klasse 7 haben dienstags und donnerstags bis 15:30 Uhr Pflichtunterricht. Die zusätzliche Unterrichtszeit wird für zwei Doppelstunden EvA (eigenverantwortliches Arbeiten) genutzt. In diesen Stunden werden Aufgaben aus verschiedenen Fächern eigenständig bearbeitet, da es an den "langen" Tagen keine schriftlichen Hausaufgaben mehr gibt. 

 

Am Mittwoch kann eine zusätzliche Arbeitsgemeinschaft beispielsweise Zirkus, Ballsport oder Töpfern gewählt werden.

 

In der Mittagspause haben alle Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, in der Mensa ein warmes Mittagessen einzunehmen.

 

Der Unterricht endet nach dem Nachmittagsunterricht um 15:30 Uhr.

Die Schülerbeförderung für die Schülerinnen und Schüler ist gesichert.